DOWNLOAD
EasyBCD
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten EasyBCD Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7
Dateigröße:
1,5 MB
Aktualisiert:
18.02.2013

EasyBCD Testbericht

Der Windows-Bootloader EasyBCD richtet einen Bootmanager ein, über den alle installierten Betriebssysteme gestartet werden können.

Funktionen

Für zahllose Linux-User, die sich ihr Linux parallel zu einem Windows-System oder auch anderen Linux-/Unix-Systemen installiert haben, gehören Bootmanager seit Jahren zum Alltag. Reine Windows-User kommen hingegen kaum in Kontakt mit einer Betriebssystem-Auswahl. Was aber, wenn man Windows XP und Windows 7 parallel installieren möchte, schließlich funktionieren einige XP-Programme unter Windows 7 nicht mehr?

Die Lösung ist die Software EasyBCD von NeoSmart Technologies. Mit EasyBCD können Sie sich einen Bootloader installieren, über den Sie bei jedem Bootvorgang das Betriebssystem auswählen können, mit dem Sie weiterarbeiten wollen. Das funktioniert nicht nur mit mehreren Windows-Partitionen, auch mit Linux-Distributionen und deren Bootloadern Grub und LILO und sogar Mac arbeitet der "Windows-Bootloader" EasyBCD zusammen.

Nach der Installation von EasyBCD können unter Windows in einer übersichtlichen und intuitiv verständlichen Oberfläche die Einstellungen vorgenommen werden. Das Programm zeigt alle installierten und bootfähigen Betriebssysteme an. Die Reihenfolge der Systeme im Start-Menü kann man anschließend anpassen, indem man neue Systeme hinzufügt und die Reihenfolge im Start-Menü ändert. Für Profis gibt es noch einige zusätzliche Einstellungen unter „Erweiterte Einstellungen“.

Mit "BCD Installation" wird der Bootloader anschließend im MBR (Master Boot Record) eingerichtet, sodass bei jedem PC-Start zunächst der Bootloader geladen wird. Falls etwas schief geht, gibt es auch die Möglichkeit, die BCD Konfiguration zurückzusetzen oder die alten Start-Dateien wiederherzustellen – vorausgesetzt man kann noch das normale Windows mit EasyBCD starten.

EasyBCD bringt noch ein paar Shortcuts für wichtige Systemeinstellungen mit, etwas vollmundig als "Nützliche Werkzeuge" bezeichnet. Hier können z.B. die Windows-Systemwiederherstellung oder die Systemsteuerung gestartet werden. Für Experten gibt es mit der EasyBCD Power Konsole auch die Möglichkeit direkt über die Kommandozeile als Administrator einzugreifen.

Das Programm EasyBCD kann ganz einfach über die Windows-Deinstallationsroutine wieder vom Rechner entfernt werden. Das gilt allerdings nicht für einen bereits eingerichteten Bootloader. Um diesen wieder aus dem MBR zu entfernen, muss man entweder vorher über das BCD Backup die Start-Dateien wiederherstellen oder nachher mit den Windows-Installationsmedien den MBR neu schreiben lassen.

Hinweis: Die kommerzielle Software EasyBCD ist für den privaten Gebrauch kostenlos, der Hersteller möchte allerdings gerne eine Registrierung dafür haben. Wir verlinken den Download deshalb auf eine Landing Page bei NeoSmart, wo Sie sich registrieren können.
Fazit: Mit EasyBCD gibt es einen einfach zu bedienenden Bootmanager für Windows-User. Auch Linux-User mit parallel installiertem Windows können sich mit dem Bootloader vielleicht anfreunden, ist er doch wesentlich einfacher zu bedienen als die Linux-Werkzeuge GRUB und LILO.

Pro

Contra

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]